Katholisches Familienzentrum RE Herz-Jesu
Katholisches Familienzentrum RE Herz-Jesu

7.18. Vorschularbeit - SchuKi

Die Hinführung zur Schule beginnt mit dem Eintritt in den Kindergarten. Uns ist es besonders wichtig, die Kinder in ihren besonderen Begabungen zu unterstützen und zu fördern. Ein großes Augenmerk legen wir dabei auf die selbstständigen Handlungskompetenz. Diese ist besonders im letzten Kindergartenjahr vor Eintritt in die Schule wichtig.

Gruppenübergreifend werden die Kinder regelmäßig an Projekte und Sachthemen herangeführt, die Themen aus dem täglichen Leben der Kinder vertiefen.

Durch kleinere Aufgaben und konkrete Aufträge werden Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein, Selbstverantwortung und das Sozialverhalten gefördert und gestärkt.

Weitere Ziele sind, die Kinder bei der Eigenverantwortung, der Problemlösefähigkeit und dem Erlernen einer selbstständigen Arbeitshaltung zu unterstützen.

  • Praxisbeispiele für die Vorschularbeit:
    • Forschen mit Fred (Naturwissenschaftliche Experimente)
    • Polizei (Sicheres Verhalten im Straßenverkehr)
    • Feuerwehr (Kennenlernen, Notruf absetzen)
    • Müllabfuhr (Mülltrennung und Umweltbewusstsein)
    • Besuch des Pferdehofs (Grenzen überwinden; Sachwissen vermitteln)
    • Sternwarte (Kennenlernen des Sonnensystems)
    • Berufe (z.B. Handwerkbetriebe kennenlernen)
    • Wasserwerk (Wasserkreislauf)
    • Zahngesundheit (Gesunde Ernährung und Zahngesundheit)
    • Besuch Grundschule (Teilnahme an einer Unterrichtsstunde)

Durch diese Aktionen werden die körperlichen und geistigen Grundvoraussetzungen für den Eintritt in die Grundschule gefördert. Das Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl werden dementsprechend gestärkt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kath. Familienzentrum RE Herz - Jesu