Katholisches Familienzentrum RE Herz-Jesu
Katholisches Familienzentrum RE Herz-Jesu

7.15. Freispiel

Das freie Spielen ist die ganzheitliche Förderung der kindlichen Entwicklung. Das Kind kann seinen Impulsen folgen und ist unter Berücksichtigung bestimmter Regeln frei von Weisungen durch den Erwachsenen. Dabei erlebt es das Gefühl von Freiheit. Das Kind ist schöpferisch tätig und erlebt Freude. Dies ist eine wichtige Erfahrung, um eine positive Einstellung zu sich und seiner Umwelt zu entwickeln. Das Spiel ist für alle Kinder eine Lebensform, die zur Gestaltung ihres Lebens mit dazugehört. Spielen hat Auswirkungen auf den emotionalen, sozialen, motorischen und kognitiven Bereich. Gerade deshalb ist es in den ersten sechs Lebensjahren von besonderer Bedeutung.

Wir schaffen Räume und Gelegenheiten, in denen Kinder selbsttätig mit allen Sinnen lernen. Die Kinder können täglich frei wählen was, mit wem und wo sie spielen. Sie können alle Bereiche im Gruppenraum sowie den Bewegungsraum, Bewegungsflur und das Außengelände mit allen Möglichkeiten nutzen.

Im Freispiel sehen wir uns als Beobachter und Spielbegleiter. Bei Bedarf setzen wir neue Impulse, unterstützen die Kinder dabei ihre Spielinhalte zu finden und stellen ihnen anregendes und interessantes Material zur Verfügung. Dabei stehen immer die Interessen der Kinder im Vordergrund.

Unser Ziel ist es dabei stets Selbstbildungsprozesse in Gang zu setzen und Kinder bei ihrem eigenen Tun zu unterstützen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kath. Familienzentrum RE Herz - Jesu