Katholisches Familienzentrum RE Herz-Jesu
Katholisches Familienzentrum RE Herz-Jesu

Vorbereitung auf die Schule

Im letzen Kindergartenjahr, vor Eintritt in die Schule fördern wir die Kinder intensiv. Diese Gruppe nennen wir „Intensivgruppe“

Durch verschiedene Projekte wecken wir die Neugier und Wissbegierde der Kinder. In dieser Gruppe lernen die Kinder in einer vorgegebenen Zeit, gestellte Aufgaben zu lösen.

Aktivitäten, Ausflüge zu verschiedenen Institutionen, z.B. Feuerwehr, Zahnarzt, Müllabfuhr usw. werden in der Intensivgruppe am Vormittag durch bildnerisches Gestalten oder Arbeitsblätter zum Thema vertieft. Feinmotorik wird gefördert, Dinge des täglichen Lebens geübt (Schleife binden). Verkehrserziehung, Zahnhygiene, Umwelterziehung sind weitere wichtige Themen. Praktisches wird mit Theorie verbunden. Kinder lernen so durch Anschauung und eigenes Erleben und erweitern ihren Horizont.

Alle Angebote sind so geplant, dass sie die altersgerechte Konzentration und Ausdauer nicht überschreiten, so dass den Kindern an diesem Vormittag noch Zeit bleibt für freies Spielen nach ihren Ideen und Vorstellungen.

Selbstverständlich ist die Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit eines jeden Kindes unterschiedlich und wir versuchen diese langsam durch ausgewählte Projekte und Förderungen zu steigern. Wenn unsere Arbeit im Elternhaus unterstützt und fortgeführt wird, wirkt sich dieses positiv auf die Entwicklung des Kindes aus.

Die Kinder bestätigen uns, dass sie stolz sind ein „Intensivgruppenkind“ zu sein.

Die Intensivgruppe findet einmal in der Woche statt. Die Förderung und Vorbereitung ist unser Ziel.

Das Konzept beinhaltet verschiedene Projekte, die wir durch Ausflüge und verschiedenste Aktivitäten unterstützen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kath. Familienzentrum RE Herz - Jesu